Bangkok – Phuket Tour A Plus

Auf einen Blick

Preise in thailändischen Baht umrechnen 

74.000 THB ohne Flug

Einzelzimmerzuschlag 16.000 THB

Anmelden

  • Schwierigkeitsgrad:
    60%
  • Reisedauer: 14 Tage / 13 Nächte
  • Radfahrtage: 10 Etappen
  • Tourstart: Bangkok
  • Tourende: Phuket
  • Übernachtung am letzten Tag: Hotel reservieren
  • Gesamtfahrstrecke: 977 Kilometer
Inbegriffen sind: Übernachtungen Tour, Frühstück, Versicherung, Team Trikot, Trinkflasche 0.75 l, isotonische Getränke, SBT Rucksack, Früchte, Tourenfotos, Reparaturservice, Begleitbus mit Anhäger, VIP Rundumservice, Abendessen in Bangkok, Prachuap und Kuraburi, Radtour in Bangkok, Kanutour in Khao Sok, Bootstour Phang Nga, Minibustransfer Bangkok-Petchaburi, Nationalparkgebühren.

Termine 2017

6. Okt – 19. Okt

Termine 2018

13. Okt – 26. Okt

Gerne nehmen wir Ihre Fragen zu unseren Touren, individuellen Terminabsprachen sowie Siam Bike Tours entgegen.

Karte mit Route Bangkok Phuket Spezial

Unsere beliebte Küstentour mit Khao Sok Runde

Unsere exotische Rennradreise führt auf verkehrsarmen Radstrecken entlang dem Golf von Thailand und der Andamanen See bis nach Südthailand zur Insel Phuket. Auf dieser abwechslungsreichen Reise fahren wir vorbei an üppigen Plantagen, grünen Reisfeldern, prachtvollen Tempelanlagen, sowie durch tropischen Dschungel und bizarre Kalksteingebirge. Mehrheitlich radeln wir auf praktisch verkehrsfreien Straßen der Küste entlang und begegnen immer wieder kleinen traditionellen Dörfern. Die meisten Etappenorte liegen an schönen Stränden und laden zum Baden und Relaxen ein. Ein Rennraderlebnis der Superlative für begeisterte RadfahrerInnen und KulturliebhaberInnen jeder Altersklasse! Sie übernachten in gepflegten Hotels und Resorts mit Swimmingpool, die oft direkt am Strand liegen.

10 Etappen von 63–140 km, Insgesamt 977 km
14 Tage, 13 Nächte, 2 Ruhetage

Highlights

  • Pulsierende Metropole Bangkok
  • Traumhafte Strände und Bilderbuchlandschaften
  • Zwei Ruhetage
  • Zwei Ozeane
  • Nationalparks Khao Sok und Khao Lak
  • Kanutour Khao Sok und Bootstour Phang Nga Bay
  • 977 Radkilometer

Beschreibung Tour A Plus: Bangkok–Phuket PDF

Bangkok

Bangkok, die pulsierende Metropole Thailands, bietet vielfältige Möglichkeiten für Ausflüge. Besuchen Sie den Königspalast. Bestaunen Sie die unzähligen, prachtvollen Tempelanlagen oder entdecken Sie das historische Bangkok auf einer Flussfahrt. Freuen Sie sich auf kulinarische Köstlichkeiten und grenzenloses Shopping im Preisparadies. Der riesige Chatuchak Weekendmarkt am Samstag vor dem Tourstart bietet sich zum Besuch an. Wir empfehlen Ihnen vor der Rennradreise einige Tage in dieser faszinierenden, exotischen Stadt zu verbringen. Gerne reservieren wir Ihr Hotel in Bangkok und geben Ihnen weitere Informationen.

Weitere Informationen

1. Tag: Anreise Bangkok

Die Teilnehmer beziehen Ihre Zimmer im gepflegten 4-Sterne-Hotel Majestic Grande an der Sukhumvit Road, im Zentrum von Bangkok. Am Abend begrüßen wir Sie im exquisiten Hotel. Sie erhalten von uns alle Informationen über die Tour und erfahren Wissenswertes über unser Gastland. Anschließend wird unser Team Trikot an alle Teilnehmer abgegeben. Bei einem gemeinsamen Abendessen, haben wir die Gelegenheit uns gegenseitig kennen zu lernen.

2. Tag: Bangkok City Radtour

Wir treffen uns am Mittag im Hotel zu einer Radtour durch das ursprüngliche Bangkok. Auf unseren Citybikes erkunden wir schmale Gassen und fahren durch einen quirligen Markt. Nach einem Tempelbesuch überqueren wir mit dem Boot den Chao Phraya River. Auf der Halbinsel Pak Kret begegnet uns ein überraschend anderes Bangkok mit Plantagen und Dschungel. Um ca. 17 Uhr treten wir die kurze Rückfahrt zum Hotel an. Der Abend steht zur freien Verfügung für eine kulinarische Genusstour durch Bangkoks Gourmetlandschaft.

Buddha Tempel - Bangkok
Tempel in Bangkok
Radtour in Bangkok - Halbinsel Pak Kret
Radtour in Bangkok - Halbinsel Pak Kret
Flussfahrt bei Sonnenuntergang
Flussfahrt bei Sonnenuntergang

1. Etappe: Bangkok–Phetchaburi–Hua Hin, 73 km, flach

Im bequemen Minibus verlassen wir Bangkok Richtung Phetchaburi. Die Fahrt aus dem Herzen Bangkoks zu unserem Startort dauert ca. 1,5 Std. Unsere Einrolletappe fahren wir auf der flachen Nebenstraße dem Meer entlang bis nach Cha Am, wo wir eine Mittagspause einlegen.

Die restlichen Kilometer bis nach Hua Hin sind wir auf der prachtvollen Hauptstraße unterwegs. Hua Hin, das älteste Seebad Thailands, empfängt uns mit vielen guten Restaurants, Shops und einem 5 km langen weißen Sandstrand. Am Nachmittag beziehen wir unsere Zimmer im direkt am Beach gelegenen 5* Hua Hin Hilton Hotel und erfrischen uns im grossen Pool.

Reisfeld mit Palmen
Reisfelder mit Palmen
Gruppe mit Radfahrern
Radgruppe Richtung Hua Hin

2. Etappe: Hua Hin–Prachuap Khiri Khan, 119 km, flach

Nach dem reichhaltigen Frühstück fahren wir die ersten 13 km auf der Hauptstrasse und dann weiter auf sehr schönen, abwechslungsreichen Nebenstrassen. Zahlreiche Ananasplantagen und Shrimps Farmen prägen das Landschaftsbild. Wir durchqueren den Khao Sam Roi Yot Nationalpark und fahren weiter bis zur verschlafenen Provinzhauptstadt Prachuap Khiri Khan.

Wir fahren der Uferpromenade entlang zu unserem Boutique Hotel, das direkt am Meer liegt. Abends geniessen wir feine, lokale Spezialitäten auf der Terrasse mit romantischem Meeresblick.

Fahrt durch den Sam Roi Yot Nationalpark
Fahrt durch den Sam Roi Yot Nationalpark
Strand mit Fischerbooten
Ausblick vom Hotel auf die Bucht von Prachuap

3. Etappe: Prachuap Khiri Khan–Haad Baan Krut, 63 km, leicht wellig

Die ersten Kilometer fahren wir auf der Nebenstrasse dem Meer entlang und benutzen anschliessend die Hauptstrasse. Die letzten 15 km führt uns eine exotische Nebenstrasse zum Strand von Had Baan Krut. Das kleine, verträumte Dörfchen ist ein Geheimtipp.

 

 

Am Ende des idyllischen Badestrandes befindet sich auf einer Anhöhe eine sehr schöne Tempelanlage. Wir genießen die Aussicht auf die zauberhafte Bucht und ins Grün bewachsene Hinterland. Unser Resort liegt direkt am traumhaften Sandstrand und lädt zum Relaxen ein.

Sandstrand mit Liegestühlen und Sonnenschirmen am Meer
Weisser Sandstrand zum Relaxen
Buddhistische Tempelanlage
Tempelanlage in Haad Baan Krut

4. Etappe: Haad Baan Krut–Chumphon, 122 km, wellig

Auf Nebenstraßen fahren wir diese landschaftlich abwechslungsreiche, wellige Etappe. Wir kommen an vielen Plantagen, Reisfeldern und Palmenwäldern vorbei. In den kleinen Ortschaften werden wir von den Einheimischen immer wieder mit einem herzlichen „Hello“ begrüßt.

Der Strand von Ao Thung Wua Laen, unser heutiges Etappenziel, befindet sich 15 km außerhalb von Chumphon.

Radgruppe vorbei an einer Tempelanlage
Radgruppe vorbei an einer Tempelanlage
Ölpalmen, Blick auf das Meer mit Felseninseln
Aussicht auf's Meer

Ruhetag in Chumphon

Thai-Frau genießt Wellness-Massage
Erholung bei einer Thai Wellness Massage

Der Ruhetag bietet Gelegenheit zum Ausschlafen, Relaxen und Baden am Hotelpool. Naturliebhaber bevorzugen den weissen Sandstrand und das warme Meerwasser.

Lassen sie sich anschliessend mit einer Massage verwöhnen. Die Rastlosen gönnen sich eine Zusatzrunde auf dem Rad.

Chumphon ist das Tor zum Süden Thailands und bietet sich auch für Entdeckungstouren an. Oder geniessen sie einfach den Tag an diesem schönen, noch als Geheimtipp gehandelten Strand.

Liegestühle mit Sonnenschirm am Strand mit Blick auf das Meer
Weißer Sandstrand
schöne Pool-Anlage im Resort
Pool-Anlage in unserem Resort

5. Etappe: Chumphon–Ranong, 140 km, wellig

Nach 15 km erreichen wir die Provinzhauptstadt Chumphon. Danach verläuft die Strasse leicht steigend, wellig und kurvenreich. Wir begegnen üppigen Obstgärten, Kaffeeplantagen und hohen Fächerpalmen. Unterwegs kosten wir von den örtlichen Dim Sum Spezialitäten. Wir passieren den Isthmus of Kra, die engste Stelle der malaiischen Halbinsel.

Ranong liegt am Indischen Ozean. Hier beziehen wir das Hotel mit Hot Spa / Thermalbad und Swimmingpool. Das Thermalwasser ist bekannt für seine heilende Wirkung. Wir entspannen uns im Thermalbecken oder im Pool. Der Wellnessbereich lädt zu einer wohlverdienten Massage ein.

Dim Sum Spezialitäten
Köstliche Dim Sum Pause
Gruppe badet im Wasserfall
Erfrischungsbad im Wasserfall

6. Etappe: Ranong–Kuraburi, 127 km, wellig

In lockerem Tempo radeln wir auf der welligen Straße mit Blick auf die bergigen Regenwälder. Der letzte Kilometer bis zum Tagesziel ist leicht ansteigend. Unser Hotel liegt wie eine Oase mitten im Dschungel.

Die schöne Hotelanlage ist in einem prächtigen Garten mit einem kleinen See eingebettet und der Swimmingpool lädt zu einem erfrischenden Bad ein. Wir lassen die Stimmung inmitten des immergrünen Regenwaldes auf uns einwirken.

Radgruppe unterwegs
Auf dem Rennrad Richtung Kuraburi
Resort am See vor grüner Landschaft
Schönes Resort mit See im Dschungel

7. Etappe: Kuraburi–Khao Sok, 86 km, leicht wellig, Schlusssteigung

Die heutige Etappe beginnt gleich mit einer Abfahrt. Sie führt uns durch Kautschukplantagen, Kokospalmenhaine und kleine Dörfer. Nach 35 km erreichen wir die verkehrsarme Hauptstrasse Richtung Khao Sok. Vor dem Etappenende führt uns eine 5 km lange, von Dschungel gesäumte, Steigung in den Khao Sok National Park. Nach dem Genuss einer kurzen Abfahrt erreichen wie das Tagesziel und beziehen unsere schmucken Bungalows.

Am Nachmittag geniessen wir eine Kanutour auf dem nahe gelegenen Fluss. Bizarre Kalksteinfelsen und dichter Dschungel ziehen friedlich an uns vorbei. Der Khao Sok Nationalpark ist berühmt für seine Pflanzenvielfalt und wildlebende Tiere, wie Bären, Leoparden und Tiger.

Radgruppe vorbei an Kalksteinbergen
Steigung zum Khao Sok Nationalpark
Gruppe mit Kanu auf dem Fluss
Kanutour durch den Dschungel

8. Etappe: Khao Sok–Phang Nga, 81 km, leicht wellig

Die ersten 40 km rollen wir auf der radfreundlichen Hauptstrasse bis Phanom. Bizarre Kalksteinformationen sind unsere ständigen Begleiter. Auf einer schönen Nebenstrasse erreichen wir Thap Put. Wir freuen uns schon auf zwei gediegene Nächte im 5*-Resort Borsaen Villa unweit der Provinzhauptstadt Phang Nga.

Alle Teilnehmer logieren in einer exklusiven Villa mit eigenem Pool. Die einmalige Anlage liegt eingebettet in einer faszinierenden Landschaft. Relaxen, Wellness oder ein Minigolfturnier stehen zur Auswahl.

Radfahrer im Khao Sok Nationalpark
Vorbei an den Kalksteinbergen
Radgruppe in Khao Sok
Schöne Nebenstrasse nach Thap Put

Ruhetag und Bootsausflug

Die wunderschöne Anlage macht unseren Ruhetag zum besonderen Genuss. Am Nachmittag erkunden wir auf einer Bootstour die nahe gelegene Phang Nga Bay. Die Bucht gilt durch ihre geschützten Mangroven und unzähligen Kalksteininseln als Naturereignis von Weltruf.

Erstmalig bekannt wurde dieses Paradies durch die Verfilmung des James Bond Streifens The Man With The Golden Gun. Aus diesem Grund nennt sich unser Ausflug „James Bond Inseltour“.

Bor Saen Resort in Phang Nga
Borsaen Villa Resort
Phang Nga Bay mit James Bond Insel
Kalksteinfelsen in der Phang Nga Bay

9. Etappe: Phang Nga–Khao Lak, 75 km, leicht wellig, ein längerer Anstieg

Die Etappe führt uns vorerst wieder nach Thap Put. Eine leicht ansteigende Passtrasse schlängelt sich mitten durch den Dschungel. Auf einer welligen Nebenstrasse bewegen wir uns durch eine wunderschöne, tropische Landschaft, bis wir die Küste der Andaman Sea erreichen.

Das Hotel in Khao Lak liegt bilderbuchmässig am direkt am Strand. Unser Resort Pool und der schöne weiße Sandstrand laden zum Baden ein.

Passstrasse durch den Dschungel mit Radfahrer
Passstrasse durch den Dschungel
Sandstrand in Khao Lak
Sandstrand von Khao Lak

10. Etappe: Khao Lak–Insel Phuket, 90 km, wellig / flach

Auf der Landstrasse 402 fahren wir unserem Tourziel Phuket entgegen. Nach 55 km überqueren wir die berühmte Sarasin Brücke und erreichen die größte Insel Thailands. Beim Siam Bike Tours Shop in Choeng Thale (Laguna) endet unsere Radreise.

Stolz auf das Geleistete, aber mit etwas Wehmut, dass die erlebnisreiche Rennradreise bereits zu Ende ist, stoßen wir mit einem erfrischenden Getränk auf die Tour an.

Radfahrer auf der Sarasin Brücke blickt auf das Meer
Überquerung der Sarasin Brücke nach Phuket
Ankunft der Radgruppe in Phuket
Willkommen auf der Insel Phuket

Währungsrechner

Thai Baht (THB)

0.00


0.00


0.00


0.00


0.00


0.00


Alle Beträge dienen der Information. Kein An­spruch auf Vollständigkeit, Korrektheit oder Aktua­li­tät. Je nach Bank können abweichende Umrech­nungskurse gültig sein und zusätzliche Gebühren anfallen. Es gelten immer die Preise in Thai Baht.